EFT für Autoren – Aller Anfang ist schwer

Ich weiß nicht wie!

Ich weiß nicht wie!!

Aller Anfang ist schwer – und das gilt auch für das Schreiben.

Und es gilt insbesondere für Autoren, die gerade anfangen, eine Geschichte oder einen Roman zu schreiben. Viele wissen einfach nicht WIE.

Sie wissen nicht, wie man schreibt.

Also, ich meine damit nicht, auf einer Tastatur zu tippen oder in ein Heft zu schreiben. Das kann fast jeder. Nein, ich meine ganz schlicht, dass man nicht weiß, wie das mit einem Roman geht, wenn man noch nie einen geschrieben hat. Und da helfen selbst Schreibbücher kaum weiter.

Man kann das Schreiben dummerweise nur so richtig wirklich lernen, indem man es tut. (Viel lesen hilft übrigens auch dabei, aber es reicht nicht.) Und meistens ist der erste Roman deswegen auch nicht besonders gut – er ist einfach eine Lehrlingsarbeit.

Und dafür ist es dann hilfreich, sich zu erlauben, eine miese Erstfassung zu schreiben.

Im Video erkläre ich warum.

 

Ich kenne Menschen, die haben Jahre oder sogar Jahrzehnte damit verbracht, ihren ersten Roman wieder und wieder neu zu schreiben und zu redegieren und zu verbessern… und ganz selten werden sie auch eines Tages damit fertig.

Bitte machen Sie das nicht.

Schreiben Sie Ihren Roman fertig, legen Sie ihn in die Schublade und schreiben Sie den nächsten.

Wenn Sie ganz mutig sind, dann holen Sie ihn nach drei Monaten wieder raus, gönnen ihm eine kleine Überarbeitung und Korrektur, geben ihn ein paar Testlesern, lassen ihn lektorieren und veröffentlichen Sie ihn. Und dann lassen Sie ihn los und schreiben den nächsten Roman zu Ende.

Denn auf diese Weise bekommen Sie viel mehr Übung und werden besser. Und Sie haben einfach mehr davon, wenn Sie sich mehr Lehrlingsstücke gönnen. Bald ist dann auch ein Gesellenstück dabei – und vielleicht irgendwann auch ein Meisterstück.

Und wenn Sie jetzt noch zögern, mit Ihrem ersten Roman anzufangen, dann habe ich ein paar Klopfsätze für Sie.

Klopfsätze

Auch wenn ich so gerne schreiben würde, wenn ich es denn könnte, bin ich okay so wie ich bin, und ich erlaube mir jetzt, einfach einen Roman zur Übung zu schreiben.

Auch wenn ich so gerne meinen Roman schreiben würde, und mich einfach nicht traue – ich weiß ja nicht wie! – bin ich okay so wie ich bin, und ich erlaube mir jetzt, diesen Roman einfach nur zum Spaß zu schreiben!

Auch wenn ich immer davon geträumt habe, einen Roman zu schreiben, und die Geschichte sogar schon im Kopf habe, mich aber nie getraut habe, bin ich okay so wie ich bin, und ich erlaube mir jetzt, einfach nur Spaß damit zu haben und alles andere auf später zu verschieben.

Sie sind dran:
Tragen Sie auch einen Roman in sich herum?
Haben Sie schon damit angefangen?
Was hat sich nach dem Klopfen geändert?
Ich lade Sie ein, einen Kommentar zu schreiben.

Bildquelle: F. Möbius

PS: Hier im Blog kann ich immer nur ganz allgemeine Themen besprechen und vorstellen. Wenn Sie aber bei einem tieferen Thema alleine nicht weiterkommen, dann schreiben Sie mir eine Email. Wir besprechen dann, wie ich Ihnen dabei helfen kann.

PPS: Im Newsletter finden Sie jeweils passend zum Blogthema eine ausformulierte Klopfrunde. Sie können sich über das Formular oben rechts dafür anmelden.
Falls Sie meinen Blog über Ihr Handy lesen und das Formular nicht sehen können, folgen Sie diesem Link: Anmelden für den Newsletter.

PPPS: Und falls Sie neugierig sind… hier ist meine Autorenseite: Hannah Steenbock.

Über Frauke Möbius

Verschlungene Wege und "Zufälle" haben mich zu EFT gebracht. Das Klopfen und die Menschen, denen ich nach der Entdeckung von EFT begegnet bin, haben mein Leben verändert. Diese Veränderung war nötig, manchmal schmerzhaft, aber vor allem positiv. Sie dauert immer noch an, und das ist gut so. Vor diesem Hintergrund gebe ich EFT und all mein Wissen gerne weiter, denn ich bin überzeugt, dass sich viele Menschen verändern möchten. Vielleicht ist dies auch ein Weg, die Welt etwas friedlicher, freundlicher und wärmer zu machen. Ich höre gerne von Ihnen, wenn Sie Ähnliches empfinden.
Dieser Beitrag wurde unter Schreiben abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen