Fehler loslassen

Fehler

Fehler!

Ab und zu gehen Dinge einfach schief.

Sie haben vielleicht einen Termin vergessen, beim Einkaufen die falsche Tüte erwischt, oder die Eier fallen lassen. Vielleicht haben Sie einen Kunden verwechselt, den Namen eines Bekannten nicht mehr gewusst, oder Ihr Kind wegen einer Kleinigkeit angeschrien. Oder Sie haben, wie ich neulich, einen Zahlendreher in eine Statistik eingebaut. Uff!

Und das nagt an Ihnen.

Möglicherweise träumen Sie von Ihrem Fehler. Vielleicht tut es Ihnen noch tagelang leid, oder Sie schämen sich dafür. Vielleicht kommen sogar bei diesem Zusammenhang Fehler aus längst vergangenen Zeiten wieder hoch.

All das kostet Energie.

Manchmal hängen wir in und an diesen Fehlern und können sie einfach nicht loslassen. Möglicherweise spielt da die Sorge eine Rolle, wir könnten denselben Fehler wiederholen, wenn wir ihn loslassen. Und natürlich gibt es da diese innere, schimpfende Stimme, die uns immer wieder dran erinnert.

Daher wird es Zeit, diese ganze Sache und die negative Energie, die dazugehört, loszulassen.

HK: Auch wenn ich so einen Mist gebaut habe, bin ich okay so wie ich bin und offen für die Möglichkeit, dass das mir mein Leben nicht für ewig versauen muss.

Auch wenn ich da echt voll versagt habe, bin ich okay so wie ich bin und offen für die Möglichkeit, dass ich Fehler machen darf.

Auch wenn ich mich so darüber ärgere, dass ich so einen Riesenfehler gemacht habe, bin ich okay so wie ich bin und offen für die Möglichkeit, dass ich aus dem Fehler lernen kann.

Ich hoffe, Sie fühlen sich jetzt etwas leichter.

Übrigens: Diese Energie loszulassen, heißt nicht, dass man den Fehler jetzt toll findet, oder so tut als wäre nichts geschehen. Es bedeutet wirklich nur, den Ärger loszulassen. Und sich selbst zu verzeihen ist ganz besonders wichtig.

Also lieber den Ärger loslassen und das Leben genießen!

Bildquelle: F. Möbius

PS: Wenn Ihnen etwas wirklich Schlimmes passiert ist, und Sie das alleine nicht loswerden, dann helfe ich Ihnen gerne. Klicken Sie HIER und schicken Sie die Email an mich. Dann besprechen wir, wie ich Ihnen am besten helfen kann.

Über Frauke Möbius

Verschlungene Wege und "Zufälle" haben mich zu EFT gebracht. Das Klopfen und die Menschen, denen ich nach der Entdeckung von EFT begegnet bin, haben mein Leben verändert. Diese Veränderung war nötig, manchmal schmerzhaft, aber vor allem positiv. Sie dauert immer noch an, und das ist gut so. Vor diesem Hintergrund gebe ich EFT und all mein Wissen gerne weiter, denn ich bin überzeugt, dass sich viele Menschen verändern möchten. Vielleicht ist dies auch ein Weg, die Welt etwas friedlicher, freundlicher und wärmer zu machen. Ich höre gerne von Ihnen, wenn Sie Ähnliches empfinden.
Dieser Beitrag wurde unter EFT abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Fehler loslassen

  1. Chris sagt:

    Oh, das ist aber eine ganz wunderbare Klopf-Session! Ich glaub, so ein Zugang zu meinen Fehler ist genau der Richtige für mich. Mal sehen, was rauskommt!

Kommentare sind geschlossen.